Zorge. Besondere Amtsübergabe im Harz: Martin Neulen hinterlässt nach 18 Jahren als Ortsbrandmeister prägende Spuren bei der Feuerwehr Zorge.

Dienstversammlung bei der Freiwilligen Feuerwehr Zorge – ein Standardtermin im Südharz, mögen die meisten denken. Doch weit gefehlt. Das, was beim jüngsten Termin stattfand, markierte das Ende einer Ära und war zugleich ein Neustart. An dem Termin übergab der bisherige Ortsbrandmeister Martin Neulen seine Amtsgeschäfte offiziell an seinen in der Jahreshauptversammlung im März gewählten und vom GemeinderatWalkenried bestätigten Nachfolger Hans Peter Allewelt.

Fast 20 Jahre prägt Martin Neulen die Feuerwehr im Südharz

Für die Brandschützer war dies ein emotionaler Moment – gab Neulen doch seinen Posten nach drei Amtsperioden am Stück, in der Summe 18 Jahre als Ortsbrandmeister, weiter. In einem Rückblick der Feuerwehrlaufbahn Neulens würdigte daher auch die stellvertretende Ortsbrandmeisterin Désirée Bothe sehr emotional seine Arbeit und überreichte einen Präsentkorb und ein Buch mit den wichtigsten Stationen seines Dienstweges.

Martin Neulen trat im August 1983 in die Feuerwehr Zorge ein und bekleidete nach dem Übertritt in die Einsatzabteilung verschiedene Posten. Er war stellvertretender Jugendwart, Schriftführer, Gerätewart, Jugendwart und zum Schluss Ortsbrandmeister für die drei Amtsperioden.

Die Zorger Feuerwehr wäre ohne Martin Neulen nicht da, wo sie heute steht
Tobias Mielke - Gemeindebrandmeister Walkenried

Martin Neulen war aber nicht zu einer weiteren angetreten, hatte dies aber auch frühzeitig angekündigt. Gemeindebrandmeister Tobias Mielke nannte es daher auch einen „Abschied auf Raten“, denn seine Amtszeit als stellvertretender Gemeindebrandmeister läuft noch zwei Jahre. „Die Zorger Wehr wäre ohne Martin Neulen nicht da, wo sie heute steht“, betonte Tobias Mielke noch einmal ausdrücklich. Er bedankte sich ganz besonders auch bei seiner Familie, die immer unterstützend tätig war, denn so mancher Sonntagvormittag ging mit vielen Telefonaten einher. Auch Gemeindebürgermeister Lars Deiters lobte die gute Zusammenarbeit und wünschte dem neuen Ortsbrandmeister eine glückliche Hand in seiner neuen Funktion.

Einsätze der Feuerwehr Zorge im Jahr 2023:

  • Brände: 7 (Vorjahr 10)
  • Hilfeleistungen: 34 (13)
  • Brandsicherheitswache: 1 (1)
  • Fehlalarme: 8 (11)
  • Insgesamt: 50 (35)

Blick in die Mitgliederstatistik der Brandschützer im Südharz:

  • Mitglieder in der Einsatzabteilung zum 31. Dezember 2023: 18
  • Jugendfeuerwehr: 8
  • Kinderfeuerwehr: 7
  • Altersabteilung/Ehrenmitglieder: 9
  • Fördernde Mitglieder: 98
  • Mitglieder insgesamt: 139

Sie entscheiden, auf welche Art Sie unsere Nachrichten empfangen möchten. Das sind alle digitalen Kanäle des Harz Kurier im Frühsommer 2024:

  • Bei Facebook und X (ehemals Twitter) finden Sie unsere altbewährten Social-Media-Auftritte
  • Bei Instagram bereiten wir Nachrichten visuell auf und posten kurze Videos in Form von Reels, die Sie manchmal auch in Artikeln wiederfinden
  • Unsere HK News-App hat mit dem aktuellen Update vor allem Funktionen für Vielleser in petto, wie eine Leseliste
  • Über die App und unser Nachrichtenportal auf www.harzkurier.de können Sie außerdem Push-Nachrichten abonnieren, um zeitnah über Geschehnisse informiert zu sein - einfach das Glocken-Symbol auswählen
  • In unserem abendlichen NewsletterHK Kompakt“ schreiben unsere Redakteurinnen und Redakteure über Themen, die sie gerade persönlich bewegen
  • Auf WhatsApp fassen wir am Morgen und Abend die wichtigsten News zusammen. Unseren neuen Kanal „Harz Kurier“ finden Sie über das Symbol „Aktuelles“ und die Suche im Abschnitt „Kanäle“, oder direkt unter kurzelinks.de/hkwa