Feuerwehr leistet immer mehr Einsätze, aber Nachwuchs ist knapp

Osterode   Der Osteroder Stadtbrandmeister mahnt eine größere Wertschätzung der Feuerwehren an – und präsentiert dazu einige interessante Ideen.

Die Feuerwehr Osterode ist beim Brand eines Fachwerkhauses Am Rollberg im Einsatz.

Die Feuerwehr Osterode ist beim Brand eines Fachwerkhauses Am Rollberg im Einsatz.

Foto: Mark Haertl / HK

Insgesamt 3.665 Mitglieder sind derzeit in der Freiwilligen Feuerwehr Osterode organisiert. Die aktuellen Zahlen wird während der Jahresversammlungen der elf Ortsfeuerwehren Stadtbrandmeister Christian Wille vorlegen, verbunden mit einer höchst unerfreulichen Feststellung. Der Trend ist eindeutig: „Die aktiven Einsatzkräfte werden weniger, und die Zahl der Förderer steigt. Auch die Mitgliederzahlen in den Jugendabteilungen sinken“,...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder