Dreharbeiten zu „Harter Brocken“ laufen

St. Andreasberg  Frank Koops ermittelt wieder und 200 Statisten mischen am Set mit — viele aus St. Andreasberg und Braunlage.

Aljoscha Stadelmann und Julia Koschitz sind im dritten Teil des „Harten Brockens“ zu sehen.

Aljoscha Stadelmann und Julia Koschitz sind im dritten Teil des „Harten Brockens“ zu sehen.

Foto: Ina Seltmann

„Frank Koops“ ermittelt wieder: Die Dreharbeiten zum dritten Teil des Fernsehkrimis „Harter Brocken“ laufen bis zum 7. Juli in St. Andreasberg. Die Sonne brennt vom Himmel. Inge und Hans-Joachim Reinhold genießen die Mittagspause vor ihrem Hotel Glockenberg. Das...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,60 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    3,90 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 5,50 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 7,80 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 23,30 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.