Sportler befürworten Verschiebung der Olympischen Spiele

Osterode.  Sportschützin Jolyn Beer und Dreispringerin Neele Eckhardt zählten zu den Kandidaten für Tokio – jetzt wollen sie sich im kommenden Jahr qualifizieren.

Sportschützin Jolyn Beer startet in der Luftgewehr-Bundesliga Nord für die SB Freiheit.

Sportschützin Jolyn Beer startet in der Luftgewehr-Bundesliga Nord für die SB Freiheit.

Foto: Robert Koch / HK

Der Druck wurde letztlich immer größer: Nach langem Zögern haben das Internationale Olympische Komitee (IOC) und die Regierung in Japan beschlossen, die Olympischen Sommerspiele in Tokio auf das kommende Jahr zu verschieben. Das gab Japans Ministerpräsident Shinzo Abe am Dienstag nach einem...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: