Rainer Schiffner erhält Urkunde und Niedersachsenross

Herzberg.  Der Herzberger wart mehr als 40 Jahre ehrenamtlich für den NFV-Kreis Osterode und seit der Fusion für den NFV-Kreis Göttingen-Osterode tätig.

Jürgen Treidler, Rainer Schiffner und Hans-Dieter Dethlefs (v.l.).

Jürgen Treidler, Rainer Schiffner und Hans-Dieter Dethlefs (v.l.).

Foto: NFV-Kreis Göttingen-Osterode

Beim Kreisfußballtag im Juli 2019 wurde Rainer Schiffner (VfL 08 Herzberg) einstimmig zum Ehrenmitglied des NFV-Kreises Göttingen-Osterode ernannt und nach mehr als 40 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit auf Kreisebene verabschiedet. Aus gesundheitlichen Gründen konnte Schiffner nicht teilnehmen, nun wurden ihm die Ernennungsurkunde und zur Verabschiedung ein Niedersachsenross durch den Kreisvorsitzenden Hans-Dieter Dethlefs und Sportgerichtsvorsitzenden Jürgen Treidler überreicht.

Schiffner ist 1978 in das Sportgericht des NFV-Kreises Osterode als Beisitzer eingetreten, 1990 übernahm er den Vorsitz. Diese Aufgabe hat er mit einer Unterbrechung von 2004 bis 2007 als Beisitzer bis zum Zusammenschluss der NFV-Kreise Göttingen und Osterode im Jahre 2013 übernommen. Danach war er bis Juli 2019 weiterhin als Beisitzer im Sportgericht tätig. In seinem Heimatverein VfL 08 Herzberg war er Hauptsportwart von 1977 bis 1990 und Vorsitzender von 1998 bis 2006.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder