Kyffhäuser Kameraden schießen auf dem Breitenberg scharf

Breitenberg.  Bei einem Trainingsnachmittag übten 22 Teilnehmer den Umgang mit dem Großkaliber.

Beim Großkaliberschießen des Kyffhäuser Kreisverbands Osterode.

Beim Großkaliberschießen des Kyffhäuser Kreisverbands Osterode.

Foto: Kyffhäuser Kreisverband / Verein

Der Kyffhäuser Kreisverband Osterode hatte seine Kameraden zu einem Großkaliberschießen nach Breitenberg eingeladen. Dieser Einladung folgten die Kameraden begeistert, da man im vorigen Jahr auch schon einmal mit der scharfen Waffen schießen durfte.

Die 22 teilnehmenden Kameraden hatten dieses Mal die Gelegenheit, eine 9 mm-Pistole, einem Revolver und eine Karabiner-Langwaffe auszuprobieren. Obwohl es alles geübte Schützen mit Kleinkaliber, Luftgewehr und Armbrust waren, waren sie doch immer wieder überrascht, wie anders solche scharfen Waffen in der Handhabe sind.

Im Anschluss wurde noch gegrillt, Gesprächsstoff hatte man genug. „Wir bedanken uns bei der Kyffhäuser Kameradschaft aus Breitenberg, die uns immer gerne in dem Umgang mit der scharfen Waffe unterrichten. Wir hoffen auf eine Wiederholung im nächsten Jahr“, sagte Gabriele Preuß, Pressewartin des Kyffhäuser Kreisverbands.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder