Verkehrsunfall

16-jähriger Motorradfahrer überschlägt sich – Unfall bei Northeim

Zu einem Motorradunfall ist es am Sonntag zwischen Suterode und Sudheim gekommen.

Zu einem Motorradunfall ist es am Sonntag zwischen Suterode und Sudheim gekommen.

Foto: Oliver Mengedoht / FUNKE Foto Services (Symbol)

Sudheim.  Relativ glimpflich kam ein junger Kradfahrer bei einem Unfall auf der K414 davon. Die Polizei vermutet überhöhte Geschwindigkeit als Unfallursache.

Viel Glück hatte am Sonntagnachmittag auf der Kreisstraße 414 zwischen Suterode und Sudheim ein 16-jähriger Motorradfahrer, berichtet die Polizei.

Vermutlich infolge überhöhter Geschwindigkeit, so die Beamten weiter, geriet der Jugendliche gegen 16.45 Uhr im Bereich einer Linkskurve ins Schleudern und überschlug sich anschließend mit seinem Leichtkraftrad.

Der junge Mann wurde bei dem Verkehrsunfall glücklicherweise nur leicht verletzt. Der Sachschaden an seinem Krad wird auf etwa 2.500 Euro geschätzt.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder