Feuerwehr-Einsatz

Seesen: Feuer bricht auf Hausterrasse aus

Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren in Seesen im Einsatz.

Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren in Seesen im Einsatz.

Foto: Lutz von Staegmann / FUNKE Foto Services (Symbol)

Seesen.  Die Polizei berichtet von zwei Bränden auf Terrassen im Bereich Seesen in den vergangenen sieben Tagen.

Am Sonntagmorgen wurden die Rettungskräfte zu einem Brand in der Gartenstraße in Seesen gerufen. Dort war auf einer Terrasse ein Feuer ausgebrochen, berichtet die Polizei Goslar.

Der Hauseigentümer hatte das Feuer bis zum Eintreffen der Retter bereits größtenteils löschen können. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

Der Schaden dürfte nach ersten Schätzungen im fünfstelligen Bereich liegen. Die Polizei beschlagnahmte die Brandausbruchstelle für eventuelle weitere Untersuchungen und ermittelt.

Terrassenbrand in Ildehausen

Bereits am 19. Juni war es in Ildehausen zu einem Terrassenbrand gekommen. Dort waren auf einer Terrasse mehrere Möbel in Brand geraten.

Zur Ermittlung der Brandursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Spuren werden derzeit labortechnisch untersucht, so die Polizei.

Lesen Sie auch: Feuer in Pöhlde- Garage und Schuppen brennen

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder