Corona-Virus: Inzidenzwert sinkt im Kreis Göttingen unter 50

Osterode.  225 Personen sind aktuell im Landkreis Göttingen akut an Corona erkrankt.

Ein Corona-Test.

Ein Corona-Test.

Foto: Cryptographer / Shutterstock

225 Menschen im Landkreis Göttingen sind akut an Corona erkrankt. Darüber informiert die Kreisverwaltung am Nachmittag des 18. November. Der Inzidenzwert lag laut des maßgeblichen Lageberichts des Landes am 18. November bei 49,7.

Die Gesamtzahl bestätigter Infektionen mit dem Corona-Virus steigt auf 2.314, davon sind 819 in der Stadt Göttingen gemeldet, 1.495 im weiteren Kreisgebiet. 1.997 Personen im Landkreis Göttingen gelten als von der Infektion genesen, 92 Menschen sind in Verbindung mit dem Corona-Virus gestorben .

Die Fallzahlen im Altkreis:

Bad Grund (71 Infizierte/13 aktuell Erkrankte),

Stadt Bad Lauterberg (114/4),

Stadt Bad Sachsa (91/3),

Samtgemeinde Hattorf (87/11),

Stadt Herzberg (281/30),

Stadt Osterode (158/23),

Gemeinde Walkenried (5/0).

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder