16 Menschen im Landkreis Göttingen sind an Corona erkrankt

Göttingen.  Die Fallzahlen im Altkreis Osterode sind unverändert. Die Quote der Neuinfektionen für den gesamten Kreis liegt bei 3,97.

Die Gefahr für eine Ansteckung mit dem Virus ist weiterhin gegen, die Abstands- und Hygieneregeln daher einzuhalten.

Die Gefahr für eine Ansteckung mit dem Virus ist weiterhin gegen, die Abstands- und Hygieneregeln daher einzuhalten.

Foto: Pixabay  

Im Landkreis Göttingen sind aktuell 16 Personen am Corona-Virus erkrankt. Darüber informiert die Kreisverwaltung Göttingen in einer Mitteilung am Nachmittag des 7. August. Die Gesamtzahl bestätigter Infektionen liegt bei 1.345, davon sind 516 in der Stadt Göttingen gemeldet.

1.248 Personen sind wieder von der Infektion genesen, 81 sind in Verbindung mit einer Erkrankung an Covid-19 gestorben. Die Quote der Neuinfektionen liegt für den Kreis bei 3,97.

Die Fallzahlen im Altkreis Osterode haben sich im vergleich zur jüngsten Veröffentlichung am 5. August nicht verändert: Gemeinde Bad Grund 45 Infizierte/0 Erkrankte, Stadt Bad Lauterberg 86/0, Stadt Bad Sachsa 81/1, Samtgemeinde Hattorf 44/0, Stadt Herzberg 208/0, Stadt Osterode 98/0 und in der Gemeinde Walkenried 4/0.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder