Enno Seifrieds Liebeserklärung an den Harz

Harz  Nach einer erfolgreichen Crowdfundingaktion hat der neue Dokumentarfilm „700 KM Harz“ von Enno Seifried am 14. Februar offiziellen Kinostart.

Zelten in der Harzer Wildnis: Dokumentarfilmer Enno Seifried bei seiner Wanderung durch den Harz.

Zelten in der Harzer Wildnis: Dokumentarfilmer Enno Seifried bei seiner Wanderung durch den Harz.

Foto: Enno Seifried

Enno Seifried, Dokumentarfilmer aus Leipzig, ist kreuz und quer durch den Harz gewandert und hat seine Eindrücke in einem Dokumentarfilm festgehalten (wir berichteten). Nach einer erfolgreichen Crowdfundingaktion für die Veröffentlichung soll sein filmischer Wanderbericht „700 KM Harz“ am 14....

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: