Landkreis braucht mehr Kita-Plätze

Göttingen.  Der Jugendhilfeausschuss befasst sich in seiner Sitzung am 17. Oktober mit der Kinderbetreuung im Landkreis als Hauptthema. Das sind die Zahlen.

Laut Kreisverwaltung ist „insbesondere für die Betreuung der unter Dreijährigen insgesamt ein Ausbaubedarf für Plätze in Einrichtungen gegeben.“

Laut Kreisverwaltung ist „insbesondere für die Betreuung der unter Dreijährigen insgesamt ein Ausbaubedarf für Plätze in Einrichtungen gegeben.“

Foto: Jens Büttner / dpa

Im Landkreis Göttingen gibt es rein rechnerisch genug Betreuungsplätze für Kinder ab einem Jahr. Allerdings stellt sich die tatsächliche Situation in den einzelnen Kommunen sehr unterschiedlich dar. Laut Kreisverwaltung ist „insbesondere für die Betreuung der unter Dreijährigen insgesamt ein...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: