Dreispuriger Ausbau der B243 kann beginnen

Bad Sachsa  Laut Ministerium liegt die Baugenehmigung für die Ortsumgehungen Günzerode und Holbach vor. Projekt soll 46,5 Millionen Euro kosten.

Wenn die Ortsumgehung bei Bad Sachsa und Mackenrode fertig gestellt ist, soll es nach Angaben des Ministeriums bald mit der nächsten Umgehung weitergehen.

Wenn die Ortsumgehung bei Bad Sachsa und Mackenrode fertig gestellt ist, soll es nach Angaben des Ministeriums bald mit der nächsten Umgehung weitergehen.

Foto: Mark Härtl / HK

Mit dem dreispurigen Ausbau der Bundesstraße 243 im Harz wird demnächst eine Lücke im Straßennetz zwischen Nordthüringen und Südniedersachsen geschlossen. Wie das Infrastrukturministerium in Erfurt mitteilte, liegt die Baugenehmigung für die Ortsumgehungen Günzerode und Holbach vor. Damit könne die...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: