Corona-Zahlen 11. September: Eine weitere Infektion in Herzberg

Osterode.  Im Landkreis Göttingen waren am Freitag insgesamt 29 Personen bekanntermaßen mit dem Coronavirus infiziert. Die Details.

Langenhagen: Ein Mitarbeiter der Johanniter-Unfall-Hilfe nimmt für einen Corona-Test einen Abstrich von einer Frau.

Langenhagen: Ein Mitarbeiter der Johanniter-Unfall-Hilfe nimmt für einen Corona-Test einen Abstrich von einer Frau.

Foto: Moritz Frankenberg / dpa

In Stadt und Landkreis Göttingen waren am Freitag 29 Personen bekanntermaßen mit dem Coronavirus infiziert (Dienstag: 33). Das meldet die Verwaltung. Eine weitere Infektion gibt es demnach in Herzberg.

Die Gesamtzahl bestätigter Infektionen mit SARS-CoV-2 liegt bei 1.453; davon sind 569 in der Stadt Göttingen gemeldet, 884 im weiteren Kreisgebiet. 1.342 Personen gelten als von der Infektion genesen, 82 sind in Verbindung mit Covid-19 gestorben. Die Quote der Neuinfektionen je 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen liegt für den Landkreis Göttingen aktuell bei 7,02 (Dienstag: 9,46).

Zahlen aus den einzelnen Orten

Die Fallzahlen zum Corona-Geschehen in den Städten und Gemeinden (Gesamtzahl Infizierte / aktuell Erkrankte):

Flecken Adelebsen (6 / 0)
Gemeinde Bad Grund (Harz) (45 / 0)
Stadt Bad Lauterberg im Harz (88 / 0)
Stadt Bad Sachsa (81 / 0)
Flecken Bovenden (20 / 0)
Samtgemeinde Dransfeld (13 / 0)
Stadt Duderstadt (53 / 4)
Gemeinde Friedland (63 / 0)
Samtgemeinde Gieboldehausen (51 / 12)
Gemeinde Gleichen (22 / 0)
Stadt Göttingen (569 / 10)
Stadt Hann. Münden (30/ 1)
Samtgemeinde Hattorf am Harz (44 / 0)
Stadt Herzberg am Harz (211 / 2 [+1])
Stadt Osterode am Harz (103 / 0)
Samtgemeinde Radolfshausen (5 / 0)
Gemeinde Rosdorf (39 / 0)
Gemeinde Staufenberg (6 / 0)
Gemeinde Walkenried (4 / 0)

Corona in Osterode- Ein Überblick über die Situation vor Ort

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder