Harz Energie warnt vor unseriösen Besuchen bei Kunden

Osterode.  Jeder Mitarbeiter kann sich durch einen Betriebsausweis legitimieren. Auch vor betrügerischen Anrufen wird gewarnt.

Foto: Dan Race / Fotolia (Symbol)

In der Region sind derzeit Personen unterwegs, die sich als Harz-Energie-Mitarbeiter ausgeben und sich so Zugang zu Häusern verschaffen. Darüber informiert der Energieversorger in einer Mitteilung. Demnach seien Monteure des Energieversorgers in den letzten Tagen mehrfach von Kunden darauf hingewiesen worden, dass „die Kollegen gestern schon da gewesen“ seien. Dies sei jedoch nicht der Fall gewesen, betont das Unternehmen.

Harz Energie weise ausdrücklich darauf hin, dass sich jeder Mitarbeiter durch einen Betriebsausweis legitimieren kann. Kunden sollten sich diesen immer gemeinsam mit dem Personalausweis zeigen lassen und sorgfältig prüfen.

Auch in Bad Sachsa kam es erneut zu betrügerischen Anrufen, heißt es vonseiten des Unternehmens. Der Anrufer gab sich demnach als Mitarbeiter der Harz Energie aus und behauptete, dass die Bindungsfrist für den Stromtarif abgelaufen sei. Außerdem seien Kontodaten abgefragt worden.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder