Was tun gegen durch Demografie verursachte Probleme?

Osterode.  „Hauptamt stärkt Ehrenamt“: Der Demografiebeirat des Kreises befasste sich mit der Umsetzung des Bundesprojekts. 418.000 Euro gibt es zur Förderung.

Vier Senioren gehen gemeinsam spazieren. Die Bevölkerung wird immer älter.

Vier Senioren gehen gemeinsam spazieren. Die Bevölkerung wird immer älter.

Foto: Patrick Seeger / dpa

„Hauptamt stärkt Ehrenamt“ ist ein Verbundprojekt betitelt, das vom Bund gemeinsam mit dem Landkreistag aufgelegt wurde. Von der Maßnahme wird auch der Kreis Göttingen profitieren, der als einer von 18 Modell-Landkreisen ausgewählt wurde, berichtete die Demografiebeauftragte Regina Meyer in der...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: