Heiko Fette ist neuer Chef der Polizei Osterode

Osterode.  Die Amtseinführung nahm der Göttinger Polizei-Präsident Uwe Lührig vor. Fette freut sich auf seine neue Aufgabe in Osterode.

Offizielle Amtseinführung als Leiter des Polizeikommissariats Osterode: Erster Polizeihauptkommissar Heiko Fette (links) erhält Urkunde und Geschenk aus den Händen von Göttingens Polizeipräsident Uwe Lührig.

Offizielle Amtseinführung als Leiter des Polizeikommissariats Osterode: Erster Polizeihauptkommissar Heiko Fette (links) erhält Urkunde und Geschenk aus den Händen von Göttingens Polizeipräsident Uwe Lührig.

Foto: Rainer Härtl / HK

Das Polizeikommissariat Osterode steht unter neuer Führung: Der Erste Polizeihauptkommissar Heiko Fette wurde am Donnerstag durch den Präsidenten der Polizeidirektion Göttingen, Uwe Lührig, feierlich als Leiter der Dienststelle eingeführt. „Ich bin überzeugt, dass Heiko Fette sowohl in fachlicher als auch in persönlicher Hinsicht alle Eigenschaften mitbringt, welche der Leiter eines Polizeikommissariats braucht, um seiner Aufgabe in optimaler Weise gerecht zu werden“, betonte Lührig.

„Ich freue mich sehr darauf, mich gemeinsam mit meinen Kolleginnen und Kollegen der neuen Aufgabe zu widmen“, betonte Heiko Fette im Rahmen seiner offiziellen Amtseinführung. pol/rtl

Lesen Sie hier unseren ausführlichen Bericht.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder