Bericht: Angriffe auf Feuerwehrleute nehmen zu

Osterode   Martin Dannhauer fordert Strafverschärfung und konsequente Verfolgung. Der Brandschutz-Abschnittsleiter legte seinen Jahresbericht vor.

Die Brandschützer leisten viel und werden dennoch Ziel von Attacken.

Die Brandschützer leisten viel und werden dennoch Ziel von Attacken.

Foto: Mark Haertl / HK

„Ohne das ehrenamtliche Engagement jeder einzelnen Freiwilligen Feuerwehr wäre ein flächendeckender Brand-und Katastrophenschutz in Niedersachsen nicht möglich“: Das stellt der Brandschutzabschnittsleiter Nord Martin Dannhauer in seinem Jahresbericht fest. Die Freiwilligen Feuerwehren seien für das Land und die Menschen von existenzieller Bedeutung und trügen weit über ihre unmittelbaren Aufgaben hinaus erheblich zum gesellschaftlichen...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder