Projekt soll Fahrt aufnehmen

Osterode  Corinna Middleton stellte sich als neue Koordinatorin des Inter-Kultur-Labors vor.

Claudia Wilkening, Severine Schmidt, Klaus Becker und Corinna Middleton (v. links).

Claudia Wilkening, Severine Schmidt, Klaus Becker und Corinna Middleton (v. links).

Foto: Kerstin Pfeffer-Schleicher

Die Grundlagen sind gelegt, jetzt soll das Inter-Kultur-Labor Fahrt aufnehmen, kündigt Corinna Middleton, die Anfang des Monats als Nachfolgerin von Sabine Hürthe die Koordination übernommen hat, bei ihrer Vorstellung an. Ziel des bis 2020 geförderten Projektes sei...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: