Unfall an Kreuzung in Herzberg: Fünf Verletzte, davon zwei Kinder

Herzberg.  Ein Lkw war am Ortseingang von Herzberg auf einen Pkw aufgefahren. Alle fünf Insassen des Autos kamen ins Herzberger Krankenhaus.

Symbolbild Unfall.

Symbolbild Unfall.

Foto: Mark Härtl / (HK Symbol)

Zwei Kleinkinder und drei Erwachsene sind am Montagmorgen bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung am „Englischen Hof“ in Herzberg verletzt worden. Das berichtet die Polizei am Dienstag.

Demnach musste eine Autofahrerin aus Chemnitz, die aus Richtung Bad Lauterberg in Richtung Herzberg fuhr, verkehrsbedingt an der Ampel-Kreuzung am Ortseingang abbremsen. Der Fahrer des dahinter fahrenden Lkw habe das zu spät erkannt und fuhr auf das Fahrzeug der Chemnitzerin auf.

Durch den Aufprall seien die Pkw-Insassen – zwei 25-Jährige mit ihren Kindern im Alter von ein und vier Jahren sowie die 40-jährige Fahrerin – leicht verletzt worden. Sie wurden vorsorglich in die Klinik Herzberg gebracht. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 8.000 Euro.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder