Geldsegen für Kinder und Tierschutz

Hattorf .  Die „Windenergie Hattorfer Berg“ spendet zwei Mal 1.000 Euro.

Einige Kinder sowie die Geschäftsführer der Windenergie Hattorfer Berg (Markus Schmidt, Wolfgang Reehuis, Wilhelm Sonntag) sowie die Kindergartenleiterin Katharina Schreiber und Ina Schattenberg (vlnr). 

Einige Kinder sowie die Geschäftsführer der Windenergie Hattorfer Berg (Markus Schmidt, Wolfgang Reehuis, Wilhelm Sonntag) sowie die Kindergartenleiterin Katharina Schreiber und Ina Schattenberg (vlnr). 

Foto: Verein

Gleich zwei Mal 1.000 Euro spendet die „Windenergie Hattorfer Berg“. Nutznießer sind die KInder im Kindergarten Wulften sowie der Tierschutzverein in Hattorf.

Die Leiterin des Kindergarten Wulften, Katharina Schreiber, war erfreut, denn von der Spende soll sich jede der drei Gruppen neue Spielsachen anschaffen. Außerdem sollen neue Bücher davon gekauft werden. Des Weiteren spendete die Windenergie Hattorfer Berg dem Tierschutzverein Hattorf 1.000,-- Euro. Eine gewiss gute Spende, so meinte die 1. Vorsitzende Adalis Drettwan, denn von dem Geld soll in der Tierauffangstation der Ausbau des neuen Hundezwingers forciert werden. Bisher ist es so, dass vorrangig herrenlose Katzen betreut werden. In absehbarer Zeit kommen dann auch Hunde dazu.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder