Rollerfahrerin ohne Führerschein verursacht Unfall in Hattorf

Hattorf.  Zu einem Unfall mit Beteiligung zweier Jugendlicher kam es am Ostermontag gegen 19.30 Uhr in Hattorf. Die Polizei stellte einige Widrigkeiten fest.

Der Roller der jungen Dame war nicht versichert.

Der Roller der jungen Dame war nicht versichert.

Foto: Mark Härtl / HK

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Ostermontag gegen 19.30 Uhr in Hattorf. Das meldet die Polizei.

Demnach befuhr eine 17-jährige Jugendliche aus Bad Grund mit ihrem Roller die Klusangerstraße in Richtung Bussardweg. In Höhe Breslauer Ring missachtete die junge Dame, als sie nach links in Richtung Heinrich-Heine-Straße abbiegen wollte, die Vorfahrt eines 19-jährigen Verkehrsteilnehmers aus Wulften, so die Polizei.

Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Roller nicht versichert und die Verursacherin nicht im Besitz einer entsprechenden Fahrerlaubnis war. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 2500 Euro.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder