Arbeiten an Ampel an der B243 in Herzberg starten

Herzberg  Am Montag beginnen die Arbeiten zur Erneuerung der Ampelanlage an der Kreuzung B243/Am Sieberdamm in Herzberg.

In Herzberg kann es zu Beeinträchtigungen kommen

Foto: TÜV herzberg

In Herzberg kann es zu Beeinträchtigungen kommen

Am Montag beginnen die Arbeiten zur Erneuerung der Ampelanlage an der Kreuzung B243/Am Sieberdamm in Herzberg. Für die Bauarbeiten wird der Verkehr im Verlauf der B243 in beiden Richtungen jeweils um eine Fahrspur reduziert und über eine mobile Ampelanlage geregelt. Autofahrer müssen mit Beeinträchtigungen rechnen, informiert die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr.

Für die neuen Fundamente der neuen Masten sowie die neuen Kabelschächte sind Baugruben im Bereich des Fußwegs erforderlich. Das Ausmaß der Baugruben macht die teilweise Sperrung der Wege erforderlich. Eine Umleitung des Fußgänger-/Radfahrverkehrs im Nahbereich der Kreuzung wird eingerichtet. Die Bauzeit für die Erneuerung der Ampelanlage beträgt voraussichtlich sechs Wochen.

Die Arbeiten gehören zu einem Gesamtpaket von insgesamt acht Ampelanlagen, die in der Ortsdurchfahrt Herzberg erneuert werden (wir berichteten).

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder