Auf Herzberger Güterbahnhof herrscht Hochbetrieb

Foto: Jörg Sonnabend/NLF

Foto: Jörg Sonnabend/NLF

Foto: Jörg Sonnabend/NLF

Herzberg Einer der wichtigsten Güterbahnhöfe in Südniedersachsen ist der Holz-Bahnhof in Herzberg. Bis zu 600 Meter lange Güterzüge schickt der Betreiber Holz-Reimann hier auf die Reise. Auf einen Zug passen 70 Lkw-Ladungen, derzeit herrscht in Herzberg Hochbetrieb: Sturm Friederike hat den Harz und die...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,60 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    3,90 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 5,50 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 7,80 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 23,30 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.