Premierenparty: „Grill & Chill“ auf dem Ravensberg

Lesedauer: 2 Minuten
Die Waiting Room Jazzband hat sich bei ihren Auftritten wie hier beim Lichterfest zahlreiche Fans in Bad Sachsa erspielt. 

Die Waiting Room Jazzband hat sich bei ihren Auftritten wie hier beim Lichterfest zahlreiche Fans in Bad Sachsa erspielt. 

Foto: Thorsten Berthold / HK-Archiv

Bad Sachsa.  Der Gipfel von Bad Sachsas Hausberg verwandelt sich eine große Picknickfläche. So soll die Party stattfinden.

Bei Wanderern und Wintersportlern ist der Ravensberg schon lange kein Geheimtipp mehr – an diesem Wochenende kommt es aber zu einer besonderen Premiere: Am Samstag, 24. Juli, von 16 bis 21 Uhr verwandelt sich der Berggipfel und eine übergroße Picknickfläche frei nach dem Motto „Grill & Chill“. Die Idee ist dabei ganz einfach: Gäste und Einheimische können den einzigartigen Ausblick von Bad Sachsas Hausberg bei toller Livemusik und Leckereien vom Grill genießen.

Entspannte Stunden genießen

„Endlich geht es auch mit lockerer Unterhaltung und Begegnung von Menschen behutsam wieder los. Wir freuen uns auf ein paar ungezwungene Stunden, in entspannter Atmosphäre musikalisch untermalt auf Bad Sachsas höchstem Gipfel“, sagt Karen Ruppelt, Teamleitung der Tourist-Information Bad Sachsa, die die Veranstaltung in Kooperation mit der Bad Sachsa Holding ausrichtet.

Für die passende Unterhaltung an diesem Tag konnte man ein besonderes Doppelprogramm besorgen: die „Waiting Room Jazzband“ aus Herzberg, die sich bei ihren zahlreichen Auftritten in der Uffestadt ein breites Fanpublikum erspielt hat wird auftreten sowie die Sängerin Xandra.

Besondere Livemusik

Die Jazzband präsentiert vor Ort ein breites Repertoire aus klassischem Dixieland-Style, Jazz-Standards, Bluestiteln oder alten Gassenhauern. Der Nachmittag garantiert somit Musik für jedermann und gute Stimmung.

Weiter geht es mit der wunderbaren Xandra, die mit ihrer außergewöhnlichen Stimme und ihrem Musikmix aus Pop, Rock und Schlager die Gäste in den Abendstunden begeistern wird. „Also eigene Picknickdecke mitbringen und den gemütlich den Klängen der Livemusik lauschen“, empfiehlt Tina Holzapfel von der Tourist-Information.

Auch die Terrasse der Ravensberg-Baude ist geöffnet. Für das leibliche Wohl sorgt das Team der Ravensberg-Baude mit rustikaler Küche und Spezialitäten vom Grill. „Das Programm ist kostenfrei und sorgt unter freiem Himmel auf dem Ravensberg für das richtige Sommerfeeling“, freut sich Madlen Hellriegel, Eventmanagerin der Tourist-Information. „Als Veranstalter sorgen wir dafür, dass Abstands- und Hygieneregeln berücksichtigt werden,“ betont Hellriegel weiter.

Weitere Informationen:

Es gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsvorschriften.

Eine Registrierung, vorzugsweise über die Luca-App, oder ein vor Ort ausliegendes Kontaktformular ist erforderlich.

Witterungsbedingt kann es zum Ausfall der Veranstaltung kommen.

Weitere Informationen online unter www.bad-sachsa.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder