Walkenried. Die Farben dominieren auch die Ausstellung im neuen Infozentrum in Walkenried. Ein Blick in die Ausstellung.

Grün und Grau sind die Farben, die sich immer wiederfinden, wenn es um das Unesco-Welterbe im Harz geht: Grün wie die Landschaft, grau wie manche industriellen Anlagen. Die Farben sind zum Beispiel auf Flyern und Hinweisschildern. Das Grau falle auf Schildern auf, die an Welterbe-Monumenten im Grünen stehen, bemerkt Dr. Manuela Armenat. Sie ist eine der beiden Kuratorinnen, die sich um die Ausstellung des neuen Welterbe-Zentrums in Walkenried gekümmert haben – auch hier dominieren die beiden Farben. Zudem soll das eckige, abgestufte Design von Möbel und Info-Wänden im Innern des Zentrums an Erzbrocken erinnern.