Bad Sachsa. Die Initiatoren des Bürgerentscheides in Bad Sachsa lehnen Fusionsgespräche mit der Gemeinde Walkenried ab. Was sie stattdessen fordern.

„Wir empfinden das als ein Schlag ins Gesicht der Bürger, die sich mehrheitlich gegen eine Fusion entschieden haben. Wir sind enttäuscht von dem Agieren unserer Verwaltung und der Kommunalpolitik.“ Deutliche Worte finden Silvia und Matthias Gerlach sowie Andreas Petzold, die Initiatoren des Bürgerentscheides in Bad Sachsa, in Bezug auf die Tagesordnung der Sitzung des Rates der Uffestadt am 9. Juli.