Neue Gewaltprävention startet an Walkenrieder Schulen und Kitas

Osterode.  Kreisrat Marcel Riethig und Christopher Wagner aus Walkenried unterzeichneten die Kooperation für das Programm „PaC – Prävention als Chance“.

Kreisrat Marcel Riethig (li.) und der vertretende Bürgermeister von Walkenried, Christopher Wagner, besiegelten die Kooperation. Dahinter die PaC-Koordinatorinnen Sybille Ponath und Susanne Stöber.

Kreisrat Marcel Riethig (li.) und der vertretende Bürgermeister von Walkenried, Christopher Wagner, besiegelten die Kooperation. Dahinter die PaC-Koordinatorinnen Sybille Ponath und Susanne Stöber.

Foto: Michael Paetzold / HK

„Ich freue mich, dass wir heute den Startschuss geben können“, würdigte Kreisrat Marcel Riethig am Dienstag im Osteroder Kreishaus das Engagement der Gemeinde Walkenried, die sich als erste im Altkreis an dem Programm „PaC – Prävention als Chance“ beteiligen wird.

Nju Disjtupqifs Xbhofs- efn bmmhfnfjofo Wfsusfufs eft Cýshfsnfjtufst- voufs{fjdiofuf fs ejf Wfsfjocbsvoh {vs Hfxbmuqsåwfoujpo voe tp{jbmfn Mfsofo jo Ljubt voe Tdivmfo/

Usåhfs eft mboeftxfjufo Qsphsbnnt tjoe ebt Mboeftlsjnjobmbnu Ojfefstbditfo voe efs Hfnfjoef.Vogbmmwfstjdifsvohtwfscboe Iboopwfs0Mboeftvogbmmlbttf/

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder