Bad Sachsa. Das Unternehmen Kielholz hat sich im Laufe von 130 Jahren immer wieder auf Kundenwünsche eingestellt und sich dabei gleichzeitig neu erfunden.

Sich wandeln und verändern, der Zeit und den Kundenwünschen anpassen – für die Betreiber eines Geschäfts ist dies stetige, oftmals schwierige Aufgabe. In seiner 130-jährigen Firmengeschichte hat das Unternehmen Kielholz eine Wandlung durchgemacht, die ihresgleichen sucht: Angefangen als Mühle im benachbarten Wieda unter dem damaligen Besitzerehepaar Fulst wird ab März diesen Jahr in Bad Sachsa der Fokus auf dem Thema Sicherheit liegen. „Das Unternehmen hatte schon immer etwas mit Absicherung der Menschen zu tun“, erklärt er im Gespräch mit unserer Zeitung.