Harz Guss Zorge reduziert seine Mitarbeiterzahl

Zorge.  Unternehmen bereitet sich auf stärker werdende Konjunkturkrise im nächsten Jahr vor. Zahl der Leiharbeiter und befristeten Verträge wird verringert.

Metallverarbeitung bei Harz Guss Zorge.

Metallverarbeitung bei Harz Guss Zorge.

Foto: Mark Härtl / HK-Archiv

Die Firma Harz Guss Zorge stellt sich auf einen deutlichen Konjunktureinbruch in der Gießereiindustrie im kommenden Jahr ein und wird deshalb auch ihren Personalbestand bei den Leiharbeitnehmern und den Beschäftigten mit befristeten Verträgen reduzieren. Dies bestätigte der Geschäftsführer Torsten Stein auf Nachfrage unserer Zeitung, nachdem die Redaktion Gerüchte über einen angeblich massiven Stellenabbau in dem Betrieb erreicht...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder