Schutzhütte an Kranichteich in Neuhof brennt erneut

Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr am Brandort in Neuhof.

Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr am Brandort in Neuhof.

Foto: Dennis Klinke / Feuerwehr

Neuhof.  Zu dem Feuer kam es am Dienstagmorgen. Neben der Feuerwehr war auch die Polizei vor Ort. Es ist nicht der erste Brand in diesem Bereich.

Zum bereits zweiten Mal in diesem Jahr hat es am Kranichteich in Neuhof gebrannt. Darüber informiert die Feuerwehr Bad Sachsa.

Demnach sei es am Dienstagmorgen erneut zu einem Schwelbrand an der Dachkonstruktion der Schutzhütte am Ufer gekommen. Die eingesetzten Kräfte löschten den Brand mit dem Schnellangriff des Neuhofer Löschfahrzeugs. Die Kräfte aus Bad Sachsa konnten nach kurzer Zeit wieder einrücken. Nach knapp einer Stunde wurde der Einsatz gänzlich beendet. Ausgerückt waren die Freiwillige Feuerwehr Neuhof mit zwölf Einsatzkräften sowie die Feuerwehr Bad Sachsa mit 19 Kräften. Darüber hinaus waren vier Beamte der Polizei mit zwei Streifenwagen vor Ort.