Ohne Führerschein und unter Drogen mit dem Krad unterwegs

Bad Sachsa  Das Gefährt eines 32-Jährigen aus der Samtgemeinde Walkenried war zudem weder angemeldet noch versichert. Die Polizei hielt ihn an.

Die Beamten hielten den Mann für eine Kontrolle an.

Die Beamten hielten den Mann für eine Kontrolle an.

Foto: Marius Becker / dpa (Symbol)

Ohne Führerschein und unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln war ein 32-Jähriger aus der Samtgemeinde Walkenried am Sonntagabend mit seinem Krad in der Pfaffenwiese in Bad Sachsa unterwegs. Sein Gefährt war zudem weder angemeldet noch versichert. Darüber informierte die Polizei Bad Lauterberg am Montagmorgen.

Die Beamten hielten den Mann gegen 18.30 Uhr für eine Kontrolle an. Im Verlauf der Kontrolle stellten sie dann zunächst fest, dass er keinen Führerschein besitzt und das Krad weder zugelassen noch versichert war. Zudem fielen den Beamten „drogentypische Auffälligkeiten“ auf, heißt es im Polizeibericht weiter.

Ein daraufhin durchgeführter Drogenurinvortest bestätigte den Verdacht der Polizisten. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und „nochmals ausdrücklich die Weiterfahrt untersagt“, schreibt die Polizei weiter. Der 32-Jährige muss nun mit mehreren Strafverfahren rechnen.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder