Sonderstempelstelle ist ab sofort auf dem Ravensberg

Bad Sachsa  Das Projekt Harzer Wandernadel ist somit erstmals auf Bad Sachsas Hausberg vertreten.

Karen Ruppelt, Leiterin der Touristinfo Bad Sachsa, und Martin Völz, Geschäftsführer der Bad Sachsa Holding, am neuen  Stempelkasten.

Karen Ruppelt, Leiterin der Touristinfo Bad Sachsa, und Martin Völz, Geschäftsführer der Bad Sachsa Holding, am neuen Stempelkasten.

Foto: Theresa Kirchner / Bad Sachsa Holding

Seit dem Jahr 2006 gibt es für Natur- und Wanderfreunde die Harzer Wandernadel. Die 222 Stempelstellen, an sehenswerten Plätzen im gesamten Harz, werden nun durch eine weitere Sondersstempelstelle an der Ravensberg Baude „Berghof“ ergänzt. Mit der Harzer Wandernadel kann der gesamte Harz erwandert...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: