Die Straßenausbaubeiträge abschaffen

Walkenried.   Die Interessengemeinschaft „Strabs-freies Walkenried“ trifft sich am 18. März zu ihrer nächsten Zusammenkunft.

Mit Fahnen und Transparenten machen die Anwohner ihrem Ärger Luft. 

Mit Fahnen und Transparenten machen die Anwohner ihrem Ärger Luft. 

Foto: Thorsten Berthold / HK

Es ist ein stiller Protest, aber er ist unübersehbar: entlang der gesamten Ortsdurchfahrt in Walkenried hängen bzw. wehen an den Häusern rote Flaggen. Diese sollen die Forderung der Interessengemeinschaft (IG) „Strabs-freies Walkenried“ aufzeigen. Deren Mitglieder setzen sich für eine komplette...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: