Südharzfusion: Lauterberger CDU will Gespräche sofort beenden

Bad Lauterberg  Die Fraktion stellt den Antrag, nicht länger mit Bad Sachsa und Walkenried zu verhandeln. Der Grund: mangelnde Transparenz.

„Ich finde es schofelig, eine solche Entscheidung ohne das Gespräch mit den anderen Kommunen zu treffen“, sagte dazu am Freitag der Bad Lauterberger Bürgermeister.

„Ich finde es schofelig, eine solche Entscheidung ohne das Gespräch mit den anderen Kommunen zu treffen“, sagte dazu am Freitag der Bad Lauterberger Bürgermeister.

Foto: FS-Stock / stock.adobe.com

Die Sitzung des Rates der Stadt Bad Lauterberg am Donnerstag, 13. Dezember, um 18 Uhr im Rathaus verspricht spannend zu werden und könnte neue Weichenstellungen mit sich bringen. Die CDU-Fraktion wird das Thema Südharzfusion setzen. Dazu hat sie einen Antrag vorbereitet, die Sondierungsgespräche...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: