Bank weg: Vandalen suchen Brockenblick heim

Bad Lauterberg  Der Bad Lauterberger Kneippverein zeigt sich erbost über Schmierereien und Diebstähle.

Hier standen mal zwei Bänke.

Hier standen mal zwei Bänke.

Foto: Rolf Steinke / HK

Viele ehrenamtliche Stunden investiert der Wegewart des Kneippvereins, Jürgen Heidelberg, im Laufe des Jahres in die Pflege von Sitzgruppen oder Wassertretstellen in und um Bad Lauterberg. Unterstützt wird er dabei von den Hilfskräften Jens Holland und Manuela Graul.

Bei einem Kontrollgang auf dem Brockenblick stellte der Wegewart jüngst fest, dass eine Bank aus der Sitzgruppe fehlte. Obwohl es keine direkte Zufahrt für Autos auf den Brockenblick gibt, wurde die schwere Bank dennoch von dort illegal abtransportiert. Heidelberg vermutet, dass mehrere Personen notwendig gewesen seien, um die Bank fortzutragen.

Weiterhin habe er bemerkt, dass mehrere Graffitis unerlaubt an der Schutzhütte auf dem Brockenblick aufgesprüht wurden. Auch die noch bestehende Bank der Sitzgruppe wurde besprayt. Über den Vandalismus, der dort zu Tage tritt, wo die Mitglieder des Kneippvereins ehrenamtlich viele Stunden Arbeit investieren, zeigen sich die Mitglieder erbost.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder