Sparkassenstiftung spendet 500 Euro an Lauterberger Schützen

Bad Lauterberg.   Mit dem Geld soll ein Pressluftgewehr speziell für die Jugendlichen des Vereins angeschafft werden.

Sven Kamrad, Filialbereichsleiter Bad Lauterberg der Sparkasse Osterode, die stellvertretende Jugendleiterin Elfriede Billert, Vorsitzender Bernd Wiegand und Sparkassendirektor Uwe Maier. 

Sven Kamrad, Filialbereichsleiter Bad Lauterberg der Sparkasse Osterode, die stellvertretende Jugendleiterin Elfriede Billert, Vorsitzender Bernd Wiegand und Sparkassendirektor Uwe Maier. 

Foto: Melina Debbeler / HK

Eine Fördersumme in Höhe von 500 Euro hat am Donnerstag die Schützengesellschaft von 1602 Bad Lauterberg von der Sparkassenstiftung erhalten. Der Verein um den Vorsitzenden Bernd Wiegand will damit in die Jugendarbeit der Schützengesellschaft investieren: Wiegand will ein Pressluftgewehr speziell...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: