Vollsperrung: B243 Richtung Seesen wird dicht gemacht

Der Verkehr wird umgeleitet.

Der Verkehr wird umgeleitet.

Foto: Mark Härtl / HK-Archiv (Symbol)

Münchehof.  Eine Brücke auf der B243 zwischen Teichhütte und B242 wird instandgesetzt. Dafür muss die Fahrtrichtung Seesen gesperrt werden.

Pendler Richtung Seesen sollten in der kommenden Woche mehr Zeit einplanen. Ab Montag, 17. Mai, bis voraussichtlich Donnerstag, 20. Mai, wird ein beschädigter Fahrbahnübergang an einer Brücke im Zuge der B243 zwischen der Anschlussstelle Teichhütte und der B242 unter Vollsperrung des Richtungsverkehrs Seesen instandgesetzt.

Die Arbeiten wurden kurzfristig nötig, da Gefahren von der Schadstelle ausgehen und eine zügige Schadenszunahme zu erwarten ist.

Fahrtrichtung Osterode/Herzberg nicht betroffen

Die Umleitung der Fahrtrichtung Seesen erfolgt ab Osterode über die B241 in Richtung Clausthal-Zellerfeld und weiter über die B242 nach Münchehof in Richtung Seesen. Die Fahrtrichtung Osterode/Herzberg ist von dieser Maßnahme nicht betroffen. Die Baukosten belaufen sich auf rund 20.000 Euro. kic

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder