Hohe Ehrung für Alfons Krause

Windhausen .  Der Windhäuser Ehrenortsbrandmeister bekam das Ehrenzeichen des Niedersächsischen Feuerwehrverbandes für 60 Jahre Treue zur Feuerwehr.

Ehrenortsbrandmeister Alfons Krause mit dem Ehrenzeichen des Nieders. Feuerwehrverbandes geehrt

Ehrenortsbrandmeister Alfons Krause mit dem Ehrenzeichen des Nieders. Feuerwehrverbandes geehrt

Foto: Winfried Kippenberg

Ehrenortsbrandmeisters Alfons Krause bekam jüngst das Ehrenzeichen des Niedersächsischen Feuerwehrverbandes für 60 Jahre Treue zur Feuerwehr. Mit ihm freute sich vor allem seine Frau Renate. die Verleihung war eine willkommene Gelegenheit für eine Feierstunde bei der Feuerwehr Windhausen. Gemeindebrandmeister Thomas Wenzel würdigte einer Laudatio die Verdienste von Alfons Krause. Besonders erwähnte er die ehrenamtlichen Aufgaben des Jubilars. Alfons Krause hat die Jugendfeuerwehr gegründet, auf ihn gehen auch die Zeltlager zurück. Bei der Organisation gesellschaftlicher Veranstaltung und Feuerwehrfesten half immer seine Frau Renate. Abschnittsleiter Martin Dannhauer verlieh mit Gemeindebrandmeister Thomas Wenzel das Ehrenzeichen. Es war eine bewegende Feierstunde vor dem Feuerwehrhaus. Mit emotionellen Worten dankte Alfons Krause allen. Er dankte, dass er diese ehrenamtliche Arbeit leisten konnte und zog eine positive Bilanz. Besonders fühlte er sich geehrt, dass nahezu alle Mitglieder der örtlichen Wehr zu dieser Feierstunde gekommen waren. Mit Leckereien vom Grill und Getränken klang die Feierstunde aus. Erinnerungen wurden ausgetauscht und an diese oder jene Begebenheit erinnert.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder