Wie Rückverweiser und Verbeller Leben retten

Bad Grund.  Die DRK-Rettungshundestaffel Hannover trainierte die Flächensuche von vermissten Personen im Harz. Schauplätze waren in Bad Lauterberg und Bad Grund.

Am Samstag ging es für die Mensch-Hund-Teams durch die Schachtanlage Knesebeck in Bad Grund. Hier warteten neue Eindrücke, wie Enge, Licht und Dunkel und das Laufen über Roste, sowohl auf die Herrchen und Frauchen als auch auf ihre vierbeinigen Freunde.

Am Samstag ging es für die Mensch-Hund-Teams durch die Schachtanlage Knesebeck in Bad Grund. Hier warteten neue Eindrücke, wie Enge, Licht und Dunkel und das Laufen über Roste, sowohl auf die Herrchen und Frauchen als auch auf ihre vierbeinigen Freunde.

Foto: Herma Niemann

Aufregung liegt in der Luft: Die Hunde bellen, trippeln ungeduldig mit den Pfoten, manche bellen oder quietschen. Dann kommt das Kommando: Los! Such! Und es gibt kein Halten mehr. Die Hunde mehrerer Staffeln unterschiedlicher DRK-Kreisverbände sowie des Rettungshundevereins Bad Lauterberg können...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: