Fairer Handel zieht in den Sport der OBS Badenhausen ein

Badenhausen.  Schüler engagieren sich für Bildung und fairen Handel weltweit. Als Auszeichnung erhielten sie von der Fairtraderegion Göttingen Fußbälle.

Joachim Berchtoldt erläutert den Schülern des zehnten Jahrgangs die Prinzipien des Fairen Handels am Beispiel der Produktion von Fußbällen.

Joachim Berchtoldt erläutert den Schülern des zehnten Jahrgangs die Prinzipien des Fairen Handels am Beispiel der Produktion von Fußbällen.

Foto: Schule

Seit 2017 ist die Oberschule Badenhausen eine von 15 Partnerschulen des katholischen Hilfswerks Misereor. Die Schüler setzen sich dabei vor allem für das Partnerprojekt „Waldgärten – ein neues Fundament für Haiti“ ein. Dabei geht es um die Wiederaufforstung Haitis, um eine weitere Erosion des...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: