Prozess gegen Bankräuber: Flucht vor der Polizei endet im Gebüsch

Göttingen  Am Landgericht Göttingen wurde die Verhandlung gegen ein Trio fortgesetzt, dass die Sparkassen-Filiale in Gittelde überfallen haben soll.

Ein Streifenwagen steht im Januar am Tatort, der Sparkassen-Filiale in Gittelde.

Ein Streifenwagen steht im Januar am Tatort, der Sparkassen-Filiale in Gittelde.

Foto: Mark Härtl

Im Prozess um einen Raubüberfall auf die Sparkassenfiliale in Gittelde hat das Landgericht Göttingen am Mittwoch mehrere Polizisten als Zeugen vernommen. Die Beamten hatten Anfang Januar eine Dreiviertelstunde nach dem Überfall den Fahrer des Fluchtautos, einen heute 61 Jahre alten Mann aus Hanau,...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: