Regiobahn erfasst Jugendliche

Gittelde Ein folgenschwerer Zugunfall ereignete sich gestern Morgen gegen 5.50 Uhr auf der Bahnstrecke von Osterode nach Seesen. Mehrere Hundert Meter vor dem Gittelder Bahnhof wurde eine Jugendliche durch die Regionalbahn erfasst und tödlich verletzt. Die Gleise waren für etwa drei Stunden gesperrt, ein Ersatzverkehr wurde eingerichtet. rtl

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder