Mitarbeiter entlassen: Jago gibt Standort in Gittelde auf

Gittelde  Ende November hat der Online-Versandhändler sein Versand- und Rücksendelager auf dem ehemaligen Fuba-Gelände geschlossen.

Der Standort für Warenrücksendungen und Versand des Online-Versandhandels Jago in der Gittelder Bahnhofstraße ist geschlossen.

Der Standort für Warenrücksendungen und Versand des Online-Versandhandels Jago in der Gittelder Bahnhofstraße ist geschlossen.

Foto: Herma Niemann

Die Warenhandelsgesellschaft Jago hat ihr Vertriebs- und Logistikzentrum in der Bahnhofstraße in Gittelde Ende November geschlossen. Seit 2012 waren dort Callcenter, Rücksende- und Versandzentrum des Online-Versandhändlers angesiedelt. Allen 60 Mitarbeitern wurde gekündigt. ...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,60 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    3,90 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 5,50 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 7,80 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 23,30 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.