Miner’s Rock: Frauen-Power rundet Frühjahrswochenende ab

Goslar.  Sängerin Lotte gastiert bei der Schicht XVI des Miner’s Rock am 14. März am Rammelsberg.

Sängerin Lotte gastiert bei der Schicht XVI des Miner’s Rock am 14. März am Rammelsberg.

Sängerin Lotte gastiert bei der Schicht XVI des Miner’s Rock am 14. März am Rammelsberg.

Foto: Christoph Köstlin / Sony Music

Auch im Jahr 2020 wagt sich das Miner’s Rock wieder an eine Doppel-Schicht im Frühjahr: Lotte wird das Wochenende am Rammelsberg in Goslar abrunden. Nach der bereits ausverkauften Schicht am 13. März mit Subway to Sally, wird Lotte den Samstagabend, 14. März, zu einem Pop-Erlebnis machen.

Ab Anfang Februar ist sie in den Konzerthallen in Deutschland unterwegs und wird ihr neues Album „Glück“ vorstellen. Glück ist der langersehnte Nachfolger von Lottes Debütalbum „Querfeldein“. Mit Songs wie der ersten Single „Schau mich nicht so an“ oder dem Duett mit Max Giesinger „Auf das was da noch kommt“, durchmisst Lotte dabei die Höhen und Tiefen des menschlichen Glücksstrebens. Und auch wenn jeder der zwölf Songs seine eigene Geschichte erzählt – sie alle eint die Suche nach der ganz persönlichen Bedeutung dieses großen Wortes. „Glück ist kein Werk über einen abgeschlossenen Prozess, sondern ein beeindruckend ehrliches und facettenreiches Album über eine menschliche Suche“, heißt es vonseiten der Veranstalter.

„Auf das was da noch kommt“ läuft derzeit in den Radiostationen auf und ab und mache einfach Spaß, heißt es weiter. Im Video mimen Max Giesinger und Lotte ein Gesangs-Duo, das durch die Provinz tingelt und – flankiert von Cameoauftritten von Leuten wie Tim Mälzer, Johannes Oerding und Revolverheld – bei Baumarkteröffnungen und in Altersheimen spielt. Ein Schicksal, das der echten Lotte auch dank dieses Albums bis auf Weiteres erspart bleiben wird.

„Wir freuen uns sehr, dass uns mit Lotte der neue Stern am Pop-Himmel an die Angel gegangen ist. Es wird ganz sicher eine großartige Schicht und der aktuelle Titel ,Auf das was da noch kommt’ passt einfach wunderbar und direkt zu dem vor uns liegenden Jahr beim Miner’s Rock“, so Christian Burgart für das Team des Miner’s Rock. „Wir sind sehr gespannt auf das, was da noch kommt und stürzen uns ab sofort in eine aufregende Zeit am Rammelsberg.“

Das Konzert beginnt am 14. März um 20 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Die Tickets gibt es ab sofort zu je 30 Euro zuzüglich Gebühren unter anderem im Shop des Miner’s Rock unter www.miners-rock.de.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder