TC Wulften feiert Geburtstag mit Ehrengast Matthias Stach

Wulften  Der Wulftener Tennisclub wurde vor 50 Jahren gegründet. Am Samstag, 18. Mai, steigt die Jubiläumsparty auf der Anlage in der Waßmannstraße.

Sportkommentator Matthias Stach bei den French Open.

Sportkommentator Matthias Stach bei den French Open.

Foto: Privat

Der TC Wulften besteht in diesem Jahr bereits seit 50 Jahren. Dieses Jubiläum feiert der Tennisclub am Samstag, 18. Mai, mit einem großen Fest auf der Vereinsanlage in der Waßmannstraße. Dabei freuen sich die Wulftener auch auf einen ganz besonderen Gast.

Dem Vereinsmitglied Tobias Rusteberg ist es gelungen, den aus Funk und Fernsehen bekannten Tennisreporter Matthias Stach zu einem Vereinsbesuch zu gewinnen. Als Stimme des deutschen Tennissports und ausgewiesener Sportexperte ist er nicht nur Fans ein Begriff. Zweimal wurde der Braunschweiger schon mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet.

Dass es Stach nur in der Theorie sein Handwerk bestens versteht, zeigt er am Samstag auf der Wulftener Anlage. Von 13 bis 14.30 Uhr wird er mit Jugendlichen ausgewählte Übungen durchführen und sich in einer Doppelspielform interessierten Erwachsenen als Gegner präsentieren. Stach war selbst als Tennisspieler hochklassig (1. und 2. Bundesliga) aktiv und wurde sowohl Journalisten-Europameister wie auch Journalisten-Weltmeister.

Im Anschluss steht Stach im Rahmen einer Fragerunde zur Welt des Sports und auch seiner Affinität zu Afrika zur Verfügung. Genau die sorgt für eine besondere Verbindung nach Wulften. Als Mitglied des Stiftungsrats der Elhadj Diouf Foundation besteht eine besondere Verbindung zum Wulftener Tennisclub, vor rund sieben Jahren ging das Senegal-Projekt des TRG Osterode beim Hoffest des TCW erstmals an die Öffentlichkeit.

Ab 17 Uhr beginnt in Wulften der offizielle Teil des Jubiläums, der gegen 18.15 Uhr mit einer Tombola enden wird. Der Abend kann dann für interessante Gespräche, Anekdoten oder zum Tanzen bei Live-Musik genutzt werden.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder