Berlin. Wärmepumpe, Pelletheizung oder doch lieber Gas? Energieberater geben Antworten auf diese Frage. Aber nicht alle sind vertrauenswürdig.

Nachdem die Politik und auch viele Privatleute monatelang über Heizungen diskutiert haben, drängen sich zahlreiche individuelle Fragen auf. Hausbesitzer müssen sich überlegen: Wie geht es mit meiner Heizungsanlage in den kommenden Jahren weiter? Bei den Antworten kann die Energieberatung helfen, die im neuen Gesetz vorgesehen ist. Und bereits jetzt können sich die Eigentümer und Eigentümerinnen "individuelle Sanierungsfahrpläne" für ihre Gebäude erstellen lassen. Wir erklären, wie diese Verfahren funktionieren.