Tennis

A-Juniorinnen des TC Rot-Weiß Osterode stehen im Halbfinale

Die A-Juniorinnen des TC RW Osterode.

Die A-Juniorinnen des TC RW Osterode.

Foto: Verein / TC RW Osterode

Osterode.  Die Mannschaft aus der Sösestadt besiegt den TC SW Steterburg in der Endrunde der Regionsklasse mit 2:1 und hat das Semifinale erreicht.

Nach einem Freilos in der ersten Runde ging es für die A-Juniorinnen des TC Rot-Weiß Osterode in der Endrunde der Regionsklasse in einem Heimspiel am vergangenen Wochenende gegen den TC SW Steterburg bereits um den Halbfinaleinzug.

Nina Grüneberg setzte mit einem souveränen 6:0, 6:2 gleich ein Ausrufezeichen. Im Match von Hannah Rychlik bewahrheitete sich die Tennisweisheit „Das Spiel ist erst zu Ende, wenn der letzte Ball gespielt ist.“ Rychlik brauchte den ersten Satz, den sie 2:6 der Gegnerin überließ, um richtig ins Spiel zu kommen. Den zweiten Satz holte sie eindeutig mit 6:1 und führte auch im Match-Tiebreak mit 8:4. Allerdings gab die Kontrahentin nicht klein bei, kam Punkt um Punkt heran und gewann tatsächlich noch (8:10).

Die Entscheidung musste somit im Doppel fallen. Grüneberg/Carolina Hickmann haben in dieser Saison schon einige Male erfolgreich auf dem Platz agiert, so auch dieses Mal. Mit einem 6:3, 6:0 machten sie den Gesamtsieg für den Osteroder Nachwuchs klar.

Damit stehen die A-Juniorinnen nun am 18. September im Halbfinale gegen den TC Gieboldehausen II, in dem hoffentlich das erneute Heimrecht von Vorteil ist.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder