Radsport

Am 25. September findet der 1. Brockenheroes-Wettkampf statt

| Lesedauer: 3 Minuten
Ein Radfahrer ist auf dem Brocken unterwegs.

Ein Radfahrer ist auf dem Brocken unterwegs.

Foto: Matthias Bein / picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild

Schierke.  Von Schierke aus werden dann ein Bergzeitfahren sowie ein Bergeinzelzeitlauf angeboten. Die Strecke ist 11 km lang und bietet 600 Höhenmeter.

Am Samstag, 25. September, findet in Schierke im Oberharz der 1. Brockenheroes-Wettkampf im Bergeinzelzeitfahren und Bergeinzelzeitlauf statt. Von 9 bis 14 Uhr starten die Teilnehmer auf die mehr als 11 km von der Schierker Feuerstein Arena bis hinauf zum Brockenplateau. Dabei müssen mehrere Anstiege, mit teilweise bis zu 17 Prozent Steigung, überwunden werden. Ob mit Rennrad, Mountainbike oder laufend – es gilt, fasst 600 Höhenmeter zu bewältigen.

Die Teilnehmer wählen ihre Wunschdisziplin selbst. Bei den Laufstrecken stehen die Distanzen 5,5 km, 7,5 km und die vollen 11,2 km zur Auswahl. Der Start und die Siegerehrung finden in der Schierker Feuerstein Arena statt. Geehrt werden das beste Team, der beste Verein, die beste Stadt, die weiteste Anreise, der älteste Teilnehmer und selbstverständlich auch die Zeitschnellsten. Es gibt Pokale, Urkunden und spannende Preisen.

Rote Laterne wird vergeben

Für die zeitintensivsten Teilnehmer gibt es die gelbe und rote Laterne sowie einen freien Startplatz für die Folgeveranstaltung mit würdiger Übergabe ihrer Laternen an die Nachfolger. Das Rennen ist gleichzeitig die Qualifikation für ein geplantes Superzeitfahren mit einer Strecke von Wernigerode auf den Brocken. Dieses Rennen über 27 km und 1.100 Höhenmeter ist für das nächste Jahr geplant.

Das Rennen in diesem Jahr richtet sich nicht nur an Topathleten, sondern ausdrücklich auch an Breitensportler. Fit und gesund bleiben, die Teilnahme und die vollständige Absolvierung der Strecke stehen im Vordergrund, anstatt ausschließlich die Jagd auf Bestzeiten.

Starterpaket mit Überraschungen

Alle Teilnehmer erhalten ein sehr feines Starterpaket mit Produkten von Firmen aus der näheren und weiteren Region und einige Überraschungen zum Probieren und Kosten. Für die lizenzierten Fahrer des BDR (Bund deutscher Radfahrer) richten die Brockenheroes gleichzeitig die offizielle Landesmeisterschaft im Bergzeitfahren des Landesverbandes Radsport Sachsen-Anhalt mit aus. Dazu gibt es eine offene Landeswertung für alle Fahrer aus Sachsen-Anhalt.

Bisher konnte ein ähnliches Rennen nur auf einer deutlich verkürzten Strecke durchgeführt werden. Dank der guten Zusammenarbeit mit dem Ordnungsamt und der Verkehrsorganisation des Landkreises Halberstadt und der Stadt Wernigerode wurde eine gute Lösung gefunden, um aus der Ortslage Schierke bis auf den Brocken fahren zu können. Damit bietet sich den Teilnehmern eine landschaftlich schöne Strecke. Los geht es an der sehenswerten Schierker Feuerstein Arena, dem neuen Eisstadion des Harzortes. Dem Verlauf der Brockenstraße folgend führt der Weg für Läufer wie Radfahrer dann bis auf den Brockengipfel. Besonders auf den hinteren Kilometern fordern dabei Steigungen im zweistelligen Prozentbereich alle Kräfte.

Alle weiteren Informationen und die Anmeldung gibt es online unter www.brockenheroes.de.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder