Stempelaktion des TSV Schwiegershausen läuft bestens

Der TSV Schwiegershausen hat rund um das Dorf zur Stempeljagd eingeladen. Diese Stempelkarte ist komplett gefüllt und kann getauscht werden.

Der TSV Schwiegershausen hat rund um das Dorf zur Stempeljagd eingeladen. Diese Stempelkarte ist komplett gefüllt und kann getauscht werden.

Foto: Verein / TSV Schwiegershausen

Schwiegershausen.  Noch bis zum 19. Juni können die Karten abgegeben werden. Immer sonntags können volle Karten eingetauscht werden, um das nächste Level zu erreichen.

Die Stempelaktion des TSV Schwiegershausen ist mittlerweile in vollem Gange. Den bereits mehrfach vergriffenen Stempelkarten bei „Tegut“ zu Folge haben bereits viele Mitglieder des Vereins Gefallen an der Stempeljagd gefunden und der Aktion Leben eingehaucht.

Im Rahmen der Stempeljagd gilt es, zwölf Stempel an besonderen Punkten rund um Schwiegershausen zu erwandern, zu erlaufen oder mit dem Fahrrad zu erfahren. Eine entsprechende Karte, auf der alle Stempelstellen eingezeichnet sind, findet sich auf der TSV-Website sowie auf dem Instagram- und Facebook-Account des Vereins. Gerne kann auch direkt bei den Vorstandsmitgliedern nach einer Karte gefragt werden.

Der Austausch der vollständig gestempelten Karten findet immer sonntags von 17 bis 18 Uhr an der Sporthalle statt – natürlich unter Einhaltung aller Corona-Regeln. Hier kann sowohl eine Karte für das nächste Level als auch eine Erstkarte mitgenommen werden. Letzter Tauschtermin ist der 5. Juni, der letzte Abgabetermin findet für alle Teilnehmer am 19. Juni ebenfalls an der Sporthalle statt. Mögliche erreichbare Stufen sind Bronze (1x alle Stempel), Silber (2x), Gold (3x) und Kaiser (5x). Die Siegerehrung mit anschließender Preisverleihung findet am 4. September beim TSV-Vereinssportfest statt.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder